Deutsch
English
Ramin & Kollege

Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, ambulante OP, Ernährungsmedizin, Neuraltherapie

 

 

Joachim- Gottschalk- Weg 21

12353 Berlin

Tel. 030 - 669 096 73


Gesundheit ist das höchste Gut
Knochendichtemessung mit Ultraschall

Die Osteoporose ist eine Erkrankung der Knochen, bei der die Knochendichte und damit die Stabilität der Knochen abnimmt, oft im Volksmund auch als Knochenschwund bezeichnet.

 

Als Folge besteht ein erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen, sowie auch Spontanfrakturen (Knochenbrüche ohne Unfalleinwirkung) das gesamte Skelett betreffend.

 

Fast die Hälfte aller über 70-jährigen leiden an dem übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz.
Auch in jüngeren Jahren kann die Osteoporose, durch Calcium und Vitamin D3 Mangel, im Zusammenhang mit anderen Krankheiten auftreten.

 

frühes Erkennen der Osteoporose durch die DXA-Messung:


Die DXA Messung (deutsch: Doppelröntgenabsorbtiometrie) ist ein anerkanntes Messverfahren, was mit Hilfe von schwachen Röntgenstrahlen, die Knochendichte berechnet.

Gängig ist die DXA-Messung an der Lendenwirbelsäule und am Oberschenkelhals Die Messung ist absolut schmerzfrei und dauert ca. 10 Minuten

www.tvw-filmkonfigurator.de/swf/Densitometrie.swf

Copyrights 2018 berlin-medicine.de All rights reserved